Off-Road-Parcours

Für Friends + Experts ist es ein zentrales Element: Unser Off-Road „to-go“! Ein tatsächlich mobiler Off-Road-Parcours für authentisches Gelände-Flair.  Z.B. mit einem bis zu sieben Meter hohen Berg, einer Rollenbahn fürs Differential oder einer riesigen Fahrzeug-Wippe. Mehr dazu hier.

Wir unterscheiden folgende Einsatzzwecke für unsere Events:
– Produktpräsentationen für SUV- oder Off-Road-Hersteller.
– Adrenalin-Events
, z.B. auf Messen für Journalisten oder Kunden. 
– Schulungen
für Fahrzeug-Händler.
– Road-Shows national oder international für Zielgruppen aller Art.

Durch die Mobilität der Off-Road-Anlage können wir Events an verschiedenen Orten realisieren:
– Asphaltierte Fläche vor einem Einkaufszentrum: Basics des Parcours brauchen nicht viel Platz. Achsverschränkungen und Schrägfahrten reichen schon 20 x 20 Meter. Ergänzt durch Rindenmulch oder Holzlatten werden den Teilnehmern unterschiedliche Fahr-Untergründe erlebbar gemacht.
– Freies Feld (z.B. an einem Hotel): Wichtig: Ist der Untergrund ausreichend befestigt und stabil, um das Gewicht der Aufbauten sowie der Fahrzeuge auszuhalten? Dann ist fast alles möglich.
– Messe oder Firmengelände: Die meisten Off-Road-Elemente sind problemlos einsetzbar. Ob mit oder ohne Firmen-Branding. Mit Grünzeug, Dreck, Holz oder sonstigen Mitteln, um den Parcours so authentisch wie möglich wirken zu lassen.

Eine professionelle Trainermannschaft:
Ohne unsere Frauen und Männer ist alles nichts! Nur sie sorgen bei Ihren Gästen für ein einzigartiges Erlebnis, Aha-Effekte und die nötige Sicherheit!

Ganz klar:
Die Kosten für Konzept, Personal und Material des mobilen Parcours sind kaum etwas für einen Nachmittag, sondern erfordern eine mindestens Mehrtages-Veranstaltung. Dafür garantieren wir ein unvergessliches Event für Sie und Ihre Zielgruppen.

Nicht vergessen:
Auch das Driving Camp hat ein tolles Off-Road-Areal! Extreme Steigungen, Wasserfall, Rollenbahn, Blockhütte und so weiter. Hier noch mal im Detail!